Start Neuigkeiten Ab sofort wieder mit Erdgasantrieb: Vorverkauf des neuen Golf TGI gestartet

Ab sofort wieder mit Erdgasantrieb: Vorverkauf des neuen Golf TGI gestartet

Den neuen Golf gibt es ab sofort auch mit umweltfreundlichem Erdgasantrieb: Der Golf TGI ist mit einem durchzugsstarken 1.5 Liter-Vierzylindermotor mit 96 kW / 130 PS ausgestattet und verfügt über drei Erdgastanks. Diese sind im Fahrzeugboden integriert und ermöglichen im reinen Erdgasbetrieb eine Reichweite von rund 400 Kilometern (WLTP). Der Motor des so genannten „quasi-monovalenten“ Antriebs wird hauptsächlich mit CNG (Compressed Natural Gas) betrieben, funktioniert aber auch mit Benzin. Ein reduzierter Benzintank erfüllt lediglich eine Reservefunktion, stellt aber zusätzliche Reichweite sicher.

Wer mit einem erdgasbetriebenen Fahrzeug unterwegs ist, profitiert in vielen Ländern von vergleichsweise niedrigen Kraftstoffkosten. Volkswagen bietet den neuen Golf jetzt ebenfalls als TGI mit Erdgasantrieb und erhöhter Reichweite an – noch im Oktober wird auch der Golf Variant als TGI erhältlich sein. Das gesamte CNG-Tankvolumen beträgt derzeit 115 Liter respektive 17,3 kg und ermöglicht einen Aktionsradius von gut 400 Kilometern im WLTP. Zusätzlich verfügt der Golf TGI über einen Benzintank mit 9 Litern nutzbarem Volumen – quasi ein Reservetank, sollte das Erdgas einmal zur Neige gehen.

01. Golf TGI – 96 kW / 130 PS Kraftstoffverbrauch (NEFZ) Erdgas (CNG) in kg/100 km: innerorts 4,4 / außerorts 3,1-2,9 / kombiniert 3,6-3,5; CO2-Emission in g/km: 98-95; Effizienzklasse: A+
02. Golf Variant TGI – Das Fahrzeug ist eine seriennahe Studie