Start Neuigkeiten Carlotta und Carlchen sind die Maskottchen des Mercedes-Benz Museums

Carlotta und Carlchen sind die Maskottchen des Mercedes-Benz Museums

Carlotta ist das neue Maskottchen des Mercedes-Benz Museums. Hier im Mythosraum 1, Pioniere – Die Erfindung des Automobils, 1886 bis 1900.Carlotta is the new mascot of the Mercedes-Benz Museum. Seen here in Legend Room 1, Pioneers – The Invention of the Automobile, 1886 to 1900.

Ab sofort repräsentieren zwei Maskottchen das Mercedes-Benz Museum: Carlotta und Carlchen. Als Duo treten beide künftig in kindgerechten Printmedien sowie als Motive für Merchandisingartikel auf. Eine Solorolle nimmt Carlotta ein. Sie wurde in digitaler Form und auch als Walking Act konzipiert, um das Museum als Sympathieträgerin und Identifikationsfigur bei zahlreichen Events zu vertreten. Ihren ersten Auftritt hat Carlotta bei einer öffentlichen Veranstaltung am 3. Oktober 2020.

 „Unsere Idee war es, Identifikationsfiguren für Kinder und Erwachsene zu schaffen“, sagt Museumsleiterin Monja Büdke. „Als Mutter von zwei Kindern weiß ich, wie positiv die Wirkung animierter Figuren ist. Das Ergebnis ist ein sympathisches Duo: Carlotta als Ebenbild des Museums und ihr Partner Carlchen als Auto, natürlich mit einem Stern auf der Haube.“

Carlotta und Carlchen sind die neuen Maskottchen des Mercedes-Benz Museums. Das Design der Figuren stammt von studiokurbos, Stuttgart. Carlotta and Carlchen are the Mercedes-Benz Museum’s new mascots. The figures’ design was developed by studiokurbos, Stuttgart.

Premiere für Carlotta mit vielen Freunden aus Stuttgart und der Region

Zu Carlottas Premiere im Mercedes-Benz Museum am 3. Oktober 2020 werden mehr als 20 Maskottchen von Einrichtungen und Institutionen aus Stuttgart und der Region erwartet. Darunter beispielsweise Hirsch und Greif, die Wappentiere des Bundeslandes Baden-Württemberg, die schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle und das VfB-Fritzle. Carlotta sowie alle Gastmaskottchen präsentieren sich am 3. Oktober 2020 in einer Show des Stuttgarter Improtheaters Kanonenfutter insgesamt dreimal im Großen Saal des Mercedes-Benz Museums (10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr). Karten für die Show können zum Preis eines regulären Museumseintritts online oder an der Museumskasse erworben werden unter https://museum-ticket.mercedes-benz.com/ (Erwachsene 9,75 Euro/Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre frei).

Von Plüschauto bis T-Shirt: Carlotta und Carlchen sind Motivgeber für zahlreiche Produkte, die online und im Shop des Mercedes-Benz Museums ab 3. Oktober 2020 erhältlich sind. From a soft plush car to a T-shirt: Carlotta and Carlchen are the motifs for numerous merchandise products that will be available online and in the shop of the Mercedes-Benz Museum from 3 October 2020.

Digitaler Entwurf durch studiokurbos

Entworfen hat beide Figuren das Stuttgarter Designstudio studiokurbos – zunächst als zweidimensionale Grafiken und später als dreidimensionale Digitalmodelle. Entstanden sind zwei freundliche Charaktere: Carlotta, die in höchst lebendiger Weise die markante Linienführung der Museumsarchitektur von UNStudio van Berkel & Bos (Amsterdam) aufnimmt. Und Carlchen, ein Automobil mit menschlichen Zügen und dem unverkennbaren Mercedes-Stern auf dem Kühler. Beide Figuren repräsentieren gekonnt das Museum und seine Inhalte. So auch die Namen, die mit den zum Mercedes-Benz Museum passenden Begriffen „car“ (für Auto) und „Carl“ (für Carl Benz) spielen.

Dennis Moser von studiokurbos: „Die größte Herausforderung für uns als Designer war es, aus einer Ikone wie dem Mercedes-Benz Museum einen Charakter wie Carlotta zu entwickeln. Wir haben uns der Aufgabe gestellt, ein Gebäude lebendig werden zu lassen und dabei der Marke gerecht zu werden. Nun freuen wir uns auf die Reaktionen der Besucher des Mercedes-Benz Museums.“

Carlotta als skulpturale Umsetzung 

Das Unternehmen Steegmüller Skulpturen hat aus den digitalen Entwürfen Carlotta als reale Figur zum Leben erweckt. Die Firma aus Ostfildern ist spezialisiert auf die Umsetzung von Modellen in animierte Skulpturen und als Walking Acts.

Jörg Steegmüller sagt dazu: „Die besondere Herausforderung beim Erstellen eines Kostüms lag darin, die Grundproportionen der Architektur des Mercedes-Benz Museums beizubehalten, höchstens zu vereinfachen und so in die Comicästhetik zu übertragen. Bei der Formfindung war es mir besonders wichtig, dass die Figur ihren Wiedererkennungswert behält. Gleichzeitig galt es, das freundliche Gesicht passend zu platzieren und Carlotta ansprechende, offene Augen zu geben. Das Ergebnis habe ich gleich ins Herz geschlossen: Solange Carlotta da ist, wird man sie lieben. Wenn sie geht, wird man sie vermissen.“

Sympathieträgerin und Identifikationsfigur bei zahlreichen weiteren Auftritten

Von Carlottas Charme können sich die Fans des Mercedes-Benz Museums künftig bei zahlreichen Gelegenheiten überzeugen. Nach der Premiere Anfang Oktober ist das Maskottchen bei Veranstaltungen und auch an ganz normalen Wochenenden im Museum unterwegs. Ob beim Empfang an der Museumskasse, im Kinder- und Jugendbereich CAMPUS oder in der Ausstellung – Carlotta wird bei allen Auftritten für Spaß und Unterhaltung sorgen, spielerisch zur Interaktion einladen und jederzeit als Foto- und Selfiemotiv für unvergessliche Erinnerungen bereitstehen.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. 
Kassenschluss ist immer um 17 Uhr.

Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711 17-30000, per E-Mail an classic@daimler.com oder online unter www.mercedes-benz.com/museum.