Start Neuvorstellungen Der neue BMW 128ti

Der neue BMW 128ti

Der ausschließlich frontgetriebene Kompaktsportler ist mit einem spezifisch abgestimmten M Sportfahrwerk und einem Torsen-Sperrdifferenzial konsequent auf aktive Fahrfreude ausgelegt und zielt damit auf eine besonders junge Zielgruppe, welche die BMW typische Freude am Fahren im Fokus hat. Exklusive Differenzierungsmerkmale bei Exterieur und Interieur sorgen für einen eigenständigen Auftritt des BMW 128ti. Aufbauend auf dem Modell M Sport bietet er spezifische Abdeckungen und Blenden, Verkleidungen der Seitenschweller und einen „ti“-Schriftzug vor den Hinterrädern in sportlichem Rot. Wird der BMW 128ti in den Metallic-Lackierungen Melbourne Rot oder Misano Blau geordert, sind die auf Wunsch auch abbestellbaren Akzente und der „ti“-Schriftzug schwarz.

Der BMW 128ti lässt eine lange BMW Tradition wieder aufleben: Das Kürzel „TI“ – später „ti“ – steht seit den 1960er Jahren für „Turismo Internazionale“ und kennzeichnet besonders sportliche Modelle, von den Ikonen BMW 1800 TI und BMW 2002 TI bis zum BMW 323ti Compact und BMW 325ti Compact in den späten 1990er-Jahren. Der 2,0-Liter-Motor mit BMW TwinPower Turbo Technologie ist ein direkter Ableger des im BMW M135i xDrive eingesetzten stärksten 4‑Zylinders der BMW Group und leistet 195 kW (265 PS). Serienmäßig ist das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe.

Die Markteinführung erfolgt im November 2020, der Einstiegspreis liegt in Deutschland bei 41.574,79 Euro (inklusive 16 Prozent MWSt.).