Start Neuigkeiten Polo verschiebt Geburtstagsfeiern

Polo verschiebt Geburtstagsfeiern

Photo by Sam Balye on Unsplash

Das Wetter könnte für den Auftakt der Motorradsaison nicht besser sein. Dennoch muss Motorradzubehörhändler Polo wegen des Corona-Virus alle geplanten Veranstaltungen zum 40-jährigen Bestehen des Unternehmens verschieben. Die für Ende des Monats geplante Geburtstagsfeiern an allen Standorten sind vorerst abgesagt. Die im Anschluss vorgesehene Roadshow an zwölf Polo-Läden mit 80er-Jahre-Party ist angesichts der aktuellen Situation ebenfalls betroffen. Es wurden zunächst einmal die ersten beiden Termine (18.4. Braunschweig/Bremen; 25.4. Nürnberg/Leinfelden) ans Ende gesetzt. Die konkreten Ausweichtermine werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Auch der nach zwei Jahren Pause für den 9. Mai geplante „Polo Biker’s Day“ in Jüchen ist gestrichen und wird an einem anderen, noch nicht festgelegten Termin stattfinden. Zu der Veranstaltung wurden zuletzt rund 12.000 Teilnehmer erwartet. (ampnet/jri)