Start Musik Traveling Wilburys – Die letzte Supergroup des RocknRoll

Traveling Wilburys – Die letzte Supergroup des RocknRoll

Fünf Männer und ihre Gitarren: Bob Dylan, Jeff Lynne, Tom Petty, George Harrison und Roy Orbison

The Traveling Wilburys Collection ist ein Kompilationsalbum der Supergroup bestehend aus George Harrison († 2001), Jeff Lynne, Tom Petty, Bob Dylan und Roy Orbison († 1988), der bei dem ersten Album mitwirkte.

Die beiden Alben erschienen von Steve Hall remastert mit zusätzlichen Stücken in einem Doppel-CD-Pack mit einer zusätzlichen DVD unter dem Titel The Traveling Wilburys Collection bei Rhino Records. Die Bonusstücke wurden im Jahr 2007 von Jeff Lynne and Dhani Harrison musikalisch überarbeitet. Das Doppel-Album wurde in vier Versionen angeboten: als Standard-Ausgabe (2 CDs, 1 DVD, 1 16-seitiges Booklet), als limitierte Deluxe-Ausgabe (leinengebunden, 2 CDs, 1 DVD, 40-seitiges Booklet, Postkarten, Echtheitszertifikat), als Vinyl-Ausgabe (2 Vinyl-Schallplatten, zusätzliche 12″ Vinyl-Schallplatte mit Bonusstücken, Buch in Album-Größe, Postkarten/Poster), sowie als digitale Download-Ausgabe (alle Stücke der beiden CDs inklusiver der Bonusstücke, Videos und interaktivem Booklet). Bei der zusätzlichen Langspielplatte der Vinyl-Version wurden drei Versionen von Liedern veröffentlicht, die nicht als Bonusstücke auf den beiden CDs veröffentlicht worden sind: Handle With Care (Extended Version), End of the Line (Extended Version) und Not Alone Anymore (Remix).